Gefördert durch:

Banner

fachlich begleitet durch:

Banner

Projektträger:

Banner

Im Rahmen der Initiative:

Banner

Durchführung:

Banner
Gesundheitsfördernd Führen
Im Rahmen eines etablierten Netzwerkes von mehreren großen Trägerunternehmen der Pflegebranche, Krankenkassen und Berufsgenossenschaften wird ein Konzept zur Personalentwicklung für Führungskräfte in der Pflege entwickelt, das als Pilotthema in die weitere Netzwerkarbeit 2011 einfließen soll. Das Konzept  steht unter dem Thema „Gesundheitsfördernde Führung in sich wandelnden Versorgungsstrukturen“.

Mit den Netzwerkpartnern wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die die bereits in den Unternehmen bestehenden Personalentwicklungsmaßnahmen zu diesem Thema analysiert und reflektiert. Ein Konzept zum gemeinsamen Entwicklung von Führungskräften wird auf drei Ebenen erarbeitet: Der obersten Leitungsebene (Vorstand, Geschäftsführung), der Ebene der Personalverantwortlichen sowie der Ebene der Einrichtungsleitungen (Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen). Einbezogen werden auch bereits bekannte „Good Practice“-Beispiele aus der Pflegebranche sowie Qualifizierungsangebote von Unfallversicherungsträgern, Krankenkassen und staatlichen Institutionen. Aus den Ergebnissen der Arbeitsgruppe entsteht das Qualifizierungskonzept „Gesundheitsfördernde Führung in sich wandelnden Versorgungsstrukturen“.

Ausblick: Das Qualifizierungskonzept soll Grundlage für die weitere Arbeit in dem Unternehmensnetzwerk werden: Ab 2011 wird es in der Praxis erprobt, im Netzwerk gemeinsam weiterentwickelt und langfristig in die Branche kommuniziert.

Wir bedanken uns bei den Netzwerkpartnern zum Thema „Gesundheitsfördernd Führen“:

  • CURA Unternehmensgruppe
  • Samariterstiftung Nürtingen
  • Stiftung Liebenau
  • AOK Bundesverband
  • Barmer GEK
  • Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

buy generic viagra 50mg online - viagra canada